Einloggen


Wie das ETIAS mit einem Reisepass funktioniert

Bis 2021 plant Europa, sein europäisches System zur Information und Genehmigung von Reisenden (ETIAS) in Betrieb zu nehmen. Nach diesem System müssen Reisende eine Befreiung von der Visumpflicht beantragen und beantragen, bevor sie in die Schengen-Zone des europäischen Festlandes reisen können. Es wird Reisende sicherer machen, indem es das Reisen von Personen verbietet, die gefährlich sein können oder gefährlichen Krankheiten ausgesetzt waren.

Eines der besten Dinge am neuen ETIAS-System ist, dass es vollständig elektronisch ist.

Das ETIAS wird automatisch mit dem Reisepass eines Reisenden verknüpft

Reisende benötigen ihren Reisepass, um ein ETIAS zu beantragen. Sie müssen nicht nur Informationen genau so eingeben, wie sie auf ihrem Reisepass erscheinen, sondern auch ihre Passnummer verwenden. Diese Nummern sind jetzt an in die Pässe eingebettete Mikrochips gebunden. Durch das automatische Scannen erhalten die Einwanderungsbehörden die Passnummer des Reisenden und andere Daten.

Sobald die Befreiung von der ETIAS-Visumpflicht erteilt wurde, ist sie auch an die Passnummer gebunden und steht europäischen Beamten zur Verfügung, sobald sie den Pass scannen.

Dies macht das Reisen so viel einfacher als in der Vergangenheit! Reisende mussten früher ihre Reisedokumente mit sich führen, die aus dem Internet ausgedruckt oder sogar direkt von einem Konsulat oder einer Botschaft ausgestellt wurden. Selbst wenn ein Visum erforderlich wäre, müsste der Reisende seinen physischen Reisepass wegschicken, warten, bis das Visum darin abgestempelt ist, und dann den Reisepass bei sich tragen.

Jetzt ist der größte Teil dieses Papierkram beseitigt! Jetzt müssen Reisende nur noch die Befreiung von der ETIAS-Visumpflicht nach Europa beantragen, auf die Erteilung warten und ihren Reisepass bei der Ankunft in Europa scannen. Die Genehmigung zur Befreiung von der Visumpflicht wird automatisch erteilt und sie dürfen die Schengen-Zone betreten. Es ist buchstäblich so einfach!

Mit dem ETIAS Visa Waiver ist das Reisen ganz einfach

Die Befreiung von der ETIAS-Visumvereinbarung erleichtert das Reisen auch auf andere Weise. Hier sind nur einige davon:

  • Der gesamte Antrags-, Zahlungs- und Genehmigungsprozess findet online statt.
  • Die Beantragung eines ETIAS-Visumverzichts dauert für die meisten Menschen nur 10 bis 15 Minuten.
  • Die meisten Reisenden erhalten eine sofortige Genehmigung zur Befreiung von der Visumpflicht. Jeder sollte innerhalb von 2 Wochen zurück hören.
  • Die ETIAS-Visumbefreiung gilt für bis zu drei Jahre oder bis zum Ablauf des aktuellen Reisepasses des Reisenden, je nachdem, was zuerst eintritt.
  • Das ETIAS erlaubt Reisen an bis zu 90 aufeinander folgenden Tagen gleichzeitig. Dies sollte genügend Zeit sein, um Geschäfte zu machen oder ein Tourist zu sein.
  • In Europa können Reisende ohne weitere Erlaubnis zwischen Ländern der Schengen-Zone umziehen.
  • Reisende können immer durch dieselbe Stadt einreisen, so dass es einfach ist, einen Flughafen usw. kennenzulernen.

Die Befreiung von der ETIAS-Visumpflicht macht Reisen nach Europa einfacher und sicherer als je zuvor. Reisende müssen lediglich eine ETIAS-Reisegenehmigung beantragen und einholen. Diese Befreiung von der Visumpflicht ist mit ihrem Reisepass verbunden, sodass sie nichts anderes mit sich führen müssen.


Leinwände